Bayerns größter Erlebnisflohmarkt

Flohmarkt München-Riem unterstützt Beratung älterer Menschen mit 5.000 Euro

Scheckuebergabe2014-300

Über die Spende freuen sich: vlnr. Claudia Hartl und Dr. Michael Spitzweg, beide Geschäftsführer der Flohmarkt München-Riem GmbH, Karin Majewski, Geschäftsführerin des Paritätischen in Oberbayern

„Wir wollen der Gemeinschaft etwas zurückgeben“

Viele ältere Menschen wünschen sich im Falle von Hilfs- und Pflegebedürftigkeit solange wie möglich zu Hause bleiben zu können. Mit kompetenter Unterstützung ist das in vielen Fällen möglich. Die Beratungsstelle für ältere Menschen und die Fachstelle für pflegende Angehörige des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes helfen mit ihren Beratungsangeboten dabei und stärken ältere Menschen und deren Angehörige. Der Flohmarkt München-Riem unterstützt mit seiner Spende die Arbeit der Beratungsstellen.

„Es ist wunderbar, jemanden aus der Einsamkeit wieder ein Stück ins Leben zu begleiten.“

„Wichtig ist uns, dass die Beratung kostenfrei angeboten wird“, erklärt Karin Majewski, Geschäftsführerin des Paritätischen in Oberbayern. „Darüber hinaus bietet die Ambulante Altenhilfe einen Besuchs- und Begleitdienst, der nur durch die Hilfe Ehrenamtlicher möglich ist.“ Die speziell geschulten Ehrenamtlichen begleiten überwiegend Menschen mit Demenzerkrankung und deren Angehörige. „Sie schenken ihnen Zeit für die Dinge, die ihnen besonders am Herzen liegen – Zeit für Gespräche, für Spaziergänge und für gemeinsame Unternehmungen“, so Karin Majewski.

„Oft berichten unsere Ehrenamtlichen, wie wunderbar es ist, wenn sie jemanden aus der Einsamkeit wieder ein Stück ins Leben begleiten können und gemeinsam Erinnerungen und lieb Gewonnenes pflegen und bewahren“, erzählt Anke Steinkohl von der Fachstelle für pflegende Angehörige. „Die Herausforderungen, vor die vor allem die Angehörigen von demenzkranken Menschen gestellt werden, sind enorm. Wir versuchen durch unsere Beratung und die tatkräftige Begleitung durch Ehrenamtliche die Angehörigen zu entlasten, damit die Versorgung daheim auch langfristig gelingen kann.“

Dank der Spende vom Flohmarkt München-Riem kann der Besuchs- und Begleitdienst ältere, pflegebedürftige Menschen und deren Angehörige entlasten und Freude schenken.

Soziales Engagement als Teil der Unternehmensphilosophie

„Diese Arbeit unterstützen wir gern! Soziales Denken und Engagement ist tief verankert in der Unternehmensphilosophie der Flohmarkt München-Riem GmbH. Wir wollen der Gemeinschaft etwas zurückgeben“, begründet Claudia Hartl, Geschäftsführerin des Unternehmens, das Engagement. Das Unternehmen engagiert sich seit vielen Jahren regelmäßig für Einrichtungen und soziale Projekte des Paritätischen Wohlfahrtsverbands.